Herr Prof. Dr. Scherbaum: Fragen zur Gesundheit hat jeder. Wenn Sie aber im Internet nachschauen, so finden Sie eine ganze Flut von Informationen, zum Teil ungeordnet und vor allen Dingen häufig anonym. Und wenn Sie sich zur Gesundheit informieren wollen, Makeup Vision 1 43 Porsche 962C Span Takefuji 1989 Le Mans 24H 33 W. Hoi J.dann müssen Sie vertrauensvolle Informationen haben und das ist ein Problem in der Medizin. Und hier genau setzt Frag-den-Professor.de an.Transformers Masterpiece BadCube OTS-08 Sunsurge MP Sunstreaker 80's Lamborghini

 

Herr Prof. Dr. Scherbaum: Frag-den-Professor.de will ganz gezielt auf Fragen, medizinische Fragen der Nutzer eingehen und diese durch Professoren, durch Experten beantwortet wissen. Und zwar mit dem Ziel, ganz kompakt und kompetent auf spezielle Fragen Antworten zu geben.AIRCRAFT OF THE THIRD REICH Das ist ein Gegensatz zu vielen anderen Foren, wo einfach Expertenwissen hintereinander geschaltet wird und die Nutzer sich die Antworten zu ihren Fragen erst heraussuchen müssen.SCHUCO 1075 GRAND PRIX BAUSATZ MIT OVP, ÄLTERE VERSION 90 er JAHRE Der Unterschied ist, das die Experten selber fokussieren und kompakt die entsprechenden Antworten vermitteln.

 

Herr Prof. Dr. Scherbaum: Frag-den-Professor.de funktioniert ganz einfach: Sie sehen auf der einen Seite die Fragen, die an den Professor gestellt werden, auf der anderen Seite den Hintergrund des Professors selber – der ist auch abgebildet. Dann haben wir den Mitschnitt schriftlich, den Sie sich anschauen können, auf der Homepage zu den entsprechenden Fragen. Und sie finden durch Anklicken der Suchfunktion entweder oben oder in der entsprechenden Wolke viele weitere Themen bei Frag-den-Professor.de, die Sie interessieren.